Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Januar 2019

Kein Vergessen! Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus.

27. Januar @ 14:00 - 15:30
Gedenktafel Bahnhof Neustadt, Schlesischer Platz
Dresden, Sachsen 01097 Deutschland
+ Google Karte

Zum 74. Mal jährt sich am 27. Januar die Befreiung von Auschwitz und seinen Nebenlagern durch die Rote Armee. Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus wollen wir uns ab 14.00 Uhr am Mahnmal für die deportierten Jüd_innen, am rechten Eingang des Bahnhofs Dresden-Neustadt, treffen. Hier werden wir gemeinsam Redebeiträge verlesen, das Mahnmal reinigen und Blumen in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus niederlegen. Wir freuen uns, euch zahlreich am 27.01. zu sehen!  

Mehr erfahren »

März 2019

Iuventa - Seenotrettung

Filmvorführung: Iuventa – Seenotrettung

12. März @ 19:00
Wir AG, Martin-Luther-Straße 21
Dresden, Sachsen 01099 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen der interantionalen Wochen gegen Rassismus zeigt die linksjugend Dresden kostenlos den Film Iuventa. Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative „Jugend rettet“. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an. Nach über einem Jahr Einsatz und ca. 14.000 auf hoher See…

Mehr erfahren »

April 2019

Friedensmacht Deutschland?!

4. April @ 18:00 - 19:30
Wir AG, Martin-Luther-Straße 21
Dresden, Sachsen 01099 Deutschland
+ Google Karte

Deutschland tritt international immer stärker als Militärmacht auf. Als drittgrößter Waffenexporteur der Welt, aber auch in mehr als einem Dutzend Auslandseinsätzen von Afghanistan bis Mali. Die Ausgaben für die Bundeswehr steigen rasant an. Seit Jahren sieht die Bundesregierung außenpolitische Probleme vor allem durch eine militärische Brille und setzt voll auf Aufrüstung. Mit Jan van Aken wollen wir über Alternativen diskutieren: Wie könnte Deutschland zu einer zivilen Friedensmacht werden? Jan van Aken war 2009-2017 Mitglied im Bundestag, von 2012-2017 Außenpolitischer Sprecher…

Mehr erfahren »

Mai 2019

LSBTI*Q in Russland – ein Update

16. Mai @ 18:00
Wir AG, Martin-Luther-Straße 21
Dresden, Sachsen 01099 Deutschland
kostenlos

Was läuft da eigentlich gerade in Russland ab? Immer wieder lesen, hören oder sehen wir Berichte über die Einschränkungen und Unterdrückungen von queeren Personen in Russland, sei es durch die Bevölkerung oder die Regierung- jüngste Verfolgung in Tschetschenien sind nur ein Teil des Ausmaßes. Mit Svetlana Barsukova (LSBTI*Q-Aktivistin) und Boris Krumnow (Osteuropa-Experte) möchten wir einen Einblick in die Situation von LSBTIQ* geben und berichten, wie Urteile zu den HIV- Präventionsprojekten oder Konzertverbote. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist selbstverständlich k…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren