Pressemitteilungen

Pressemitteilung der linksjugend Dresden
Aktion für Obdachlose erfolgreich angelaufen – Nicht nur Quatschen, sondern machen!

Hierzu Christopher Colditz, Sprecher der linksjugend Dresden und Stadtbezirksbeirat Dresden Altstadt: „Wir wollen nicht nur über Weltvebesserungspläne quatschen, sondern konkret Hilfe anbieten, deshalb haben wir diese Aktion ins Leben gerufen. Wir freuen uns über die bereits eingegangenen Spenden, die wir schon heute der Treberhilfe Dresden, an ihrem wöchentlichen Stand an der Wallstraße, Ecke Dr.-Külz-Ring, übergeben haben. Gerade in den Wintermonaten wird es oft bitterkalt, alle ohne feste Obdach freuen sich dann über warme Kleidung. Daher bitten wir, weiterhin um Spenden!“

Der gestern auf Facebook gestartete Onlineaufruf (http://gleft.de/2BE) zu Spenden für Obdachlose ist gut angelaufen, in weniger als einem Tag sind zahlreiche Schlafsäcke, Jacken, Socken, Decken und Jacken zusammen gekommen.


Die Spenden können bei der Treberhilfe Dresden direkt oder in der Stadtgeschäftstelle der LINKEN. Dresden abgegeben werden.
Geschäftsstelle, im Haus der Begegnung Dresden, auf der Großenhainer Straße 93
(Achtung, zwischen 21.12.18 – 04.01.18 geschlossen)
Mo, Di, Do, Fr: 9.30 – 12.00 Uhr
Di und Do: 13.00 – 16.00 Uhr

Im Januar wird die linksjugend Dresden mit ihrer mobilen Küche vor Ort für Bedürftige kochen. Weitere Informationen folgen.