Friedensmacht Deutschland?!

Deutschland tritt international immer stärker als Militärmacht auf. Als drittgrößter Waffenexporteur der Welt, aber auch in mehr als einem Dutzend Auslandseinsätzen von Afghanistan bis Mali. Die Ausgaben für die Bundeswehr steigen rasant an. Seit Jahren sieht die Bundesregierung außenpolitische Probleme vor allem durch eine militärische Brille und setzt voll auf Aufrüstung. Mit Jan van Aken wollen wir über Alternativen diskutieren: Wie könnte Deutschland zu einer zivilen Friedensmacht werden?

Jan van Aken war 2009-2017 Mitglied im Bundestag, von 2012-2017 Außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion und stellvertretendes Mitglied in dessen Unterausschuss für Abrüstung und Rüstungskontrolle.

Nein zum „Tag der Bundeswehr“

Heute ist in Dresden der „Tag der Bundeswehr“. Während in der Werbung die Bundeswehr als lustiges Abenteuer beschrieben wird und beim Tag der Bundeswehr Waffen, Panzer und damit auch Krieg und das daraus entstehende Leid und Elend der Betroffenen heroisiert werden, haben wir unter anderem auf die Folgen wie der posttraumatischen Belastungsstörung hingewiesen. Weiter haben wir auch über die fragwürdige Wahl des nahmen „Graf-Stauffenberg-Kasserne“ und die Biografie von Stauffenberg aufgeklärt.

Wir freuen uns, dass unsere Flyer wie warme Semmeln weggegangen sind und wie viele aufklärende Gespräche führen könnten!

Flyer zum Tag der Bundeswehr zum Download